Die Stiftung

Die Gustav Schickedanz-Stiftung ist eine Öffentliche Stiftung des privaten Rechts. Sie fördert die Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an inländischen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bzw. Fachhochschulen und Universitäten.

Notwendig werdende Internatsunterbringung ist genauso förderungswürdig wie die Ausbildung über den zweiten Bildungsweg.

Promotionen und Zweitausbildungen können nicht gefördert werden.


Schwerpunktmäßig werden nach dem Willen des Stifters Schülerinnen und Schüler sowie Studierende gefördert, die Mitglieder der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern sind. Voraussetzung ist, dass sie seit mindestens 5 Jahren ihren Wohnsitz in Bayern haben.


Die Gustav Schickedanz-Stiftung fördert grundsätzlich nur nachrangig gegenüber Bafög-Berechtigung oder anderer rechtlich zustehender Förderungen. Die Förderungen werden im Regelfall als Stipendium gewährt.


Antragsformulare und Richtlinien können unter Antragsverfahren  heruntergeladen werden.